Theater  2  0  1  1



"Vorsicht Römer"

Komödie in drei Akten
von Marion Stowasser-Fürbringer


Wann: Samstag, den 09.04.2011 um 19.45 Uhr
  Sonntag, den 10.04.2011 um 14.45 Uhr
  Freitag, den 15.04.2011 um 19.45 Uhr
  Samstag, den 16.04.2011 um 19.45 Uhr
  Sonntag, den 17.14.2011 um 19.45 Uhr
  Sonntag, den 24.04.2011 um 19.45 Uhr
  Montag, den 25.04.2011 um 19.45 Uhr
Dienstag, den 26.04.2011 um 19.45 Uhr
Saaleinlass: ab 19.00 Uhr (am 10.04.2011 ab 14.00 Uhr)
Wo: Schützenhaus Roggenstein
Kartenvorbestellung: Tel. 0961 / 44877
Abholung vorbestellter Karten: Autohaus Hopf, Vohenstrauß
Metzgerei Lang, Roggenstein
  Verwaltung Max-Reger-Halle Weiden
Eintritt: Erwachsene                     5,00  €
  Kinder von 6-14 Jahre    2,00  €

"Caesar liebt Kleopatra", so der Name des Films, für den der angebliche amerikanische Hollywoodproduzent Frederick Birkenthal zusammen mit seiner Assistentin Susan die Idealbesetzung sucht.

Ein ganzes Dorf steht Kopf und jeder wittert die große Chance, endlich berühmt zu werden! Allen voran Bürgermeister Georg, der bis dahin seine Hauptaufgabe darin fand, seinen Schwager Werner in Schach zu halten. Dieser ist seit seinem Sturz, bei dem er auf den Kopf gefallen ist, total von der Rolle und schlägt die tollsten Kapriolen, über die auch seine Schwester Gloria, die Frau des Bürgermeisters, nicht lachen kann.

Um die Hauptrolle der Kleopatra zu ergattern, bekriegen sich die italienische Kampfhenne Angelina und die einfältige und schwerhörige Krämerladenbesitzerin Trude bis aufs Messer.

Oder wird die schlitzohrige Polizistin Sandra Sauber die Fäden spinnen?

Und wer spielt die andere Hauptrolle, den Caesar? Genügt der herzzerreißende Gesang von Luigi, dem Ehemann von Angelina, um die Kontrahenten Georg und Werner aus dem Feld zu schlagen?

Lediglich die pfiffige Franzesca und ihr Bruder Paolo, die beiden Kinder aus der Pizzeria, haben scheinbar die Sache voll im Griff. So nimmt das "römische Dasein" seinen Lauf und jeder spielt die Rolle seines Lebens, bis ja, bis es heißt: "Vorsicht, Römer!"


Trude
Inhaberin eines Tante Emma Ladens

gespielt von Anneliese Ermer

 

Lina
"Angelina", Besitzerin einer Pizzeria

gespielt von Martina Hinderlich

Ludwig
"Luigi", ihr Ehemann

gespielt von Reinhard Greiner

Paul
"Paolo", beider Sohn

gespielt von Thomas Duhr

Franzi
"Franzesca", beider Tochter

gespielt von Doris Vitzthum

Sandra Sauber
Polizistin

gespielt von Tanja Göhl

Georg
Schmied und Bürgermeister

gespielt von Franz Voith

Gloria
seine Ehefrau

gespielt von Claudia Greiner

Werner
Schwager von Georg

gespielt von Manuel Keim

Frederik Birkenthal
Regisseur und Filmemacher

gespielt von Markus Uschold

Susan Schmidt
Birkenthals Assistentin

gespielt von Maria Bielke

Regie

Hans „Peter" Gösl

   
   


Weitere Mitwirkende:  
   
Souffleusen: Regina Schärtl
  Miriam Lederer
   
Bühnenbau: Hubert Schuller
  Hans Ermer
  Hans Tröger
  Norbert Schärtl
   
Bühnenumbau: Sandra Zielbauer
   
Maske: Carola Schärtl
   
Abendkasse: Markus Ermer
  Christine Ermer
   
Kartenvorverkauf: Anneliese Ermer
   
Internetauftritt: Thomas Göhl
   
Einleitung: Claudia Greiner
  Maria Bielke
   

Ein herzlicher Dank gilt auch der Schützengemeinschaft Edelweiß Roggenstein für die Bereitstellung des Saales.